Angebote zu "Ende" (11 Treffer)

Am Ende des Weges
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Ehepaar im achten Lebensjahrzehnt wird aus seiner geruhsamen Zweisamkeit gerissen, als die Frau erfährt, dass sie unheilbar an Leukämie erkrankt ist. Da beide eine Trennung für unerträglich halten, wollen sie gemeinsam aus dem Leben scheiden, was die ledige 40jährige Tochter und die Sozialbehörden auf den Plan ruft. Sie vereiteln den Freitod des Paares und erzwingen eine räumliche Trennung.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Das Ende einer Feigheit, Hörbuch, Digital, 1, 1...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Wichtigste war das Verlieren der Angst.´´ Gegen das Vergessen: Dieses Hörbuch erinnert an den Schriftsteller und DDR-Regimekritiker Jürgen Fuchs (1950-1999). Schon früh erhält er Publikationsverbot, 1976 wird er verhaftet und ins Stasi-Gefängnis Berlin-Hohenschönhausen gebracht, 1977 nach West-Berlin abgeschoben. Dort engagiert er sich weiter, hält Kontakt zur Bürger- und Friedensbewegung in der DDR, setzt sich in seinen Werken mit seiner Verfolgung und der dogmatischen und inhumanen Gesellschaft auseinander. Damit steht er auch im Westen wie kaum ein anderer im Visier des MfS und ist zahlreichen ´´Zersetzungsmaßnahmen´´ ausgesetzt. Nach dem Mauerfall bemüht sich Fuchs um Aufklärung der Stasi-Verbrechen. 1999 stirbt er mit nur 48 Jahren an Leukämie. In der vorliegenden Produktion sind erstmals ein Prosatext, Gedichte und ein Interview von und mit Jürgen Fuchs zusammengestellt. Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller würdigt den Schriftsteller, der am 19. Dezember 2010 sechzig Jahre alt geworden wäre, mit dem Text ´´Der Blick der kleinen Bahnstationen´´, der Liedermacher Wolf Biermann mit dem Lied ´´Jürgen Fuchs´´, das er nach dem Tod seines Freundes schrieb. Das Hörbuch ´´Das Ende der Feigheit´´ wurde von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur gefördert. Herausgegeben von Doris Liebermann. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Jürgen Fuchs, Herta Müller. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/hamb/001241/bk_hamb_001241_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Der Regenmacher
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Rudy Baylor steht kurz vor dem Ende seines Jurastudiums. Schon jetzt sucht er nach Klienten, aber die sind nicht so leicht zu finden. So verdingt Rudy sich in der Kanzlei von Bruiser Stone. Zuerst wird der Neuling dem Gehilfen Deck unterstellt, der ihm zeigt, wie man die Grauzonen des Gesetzes ausnutzt. Dann erhält Rudy seinen ersten Fall: Er vertritt das Ehepaar Black, deren Sohn Leukämie hat. Eine Knochenmarktransplantation kann helfen, aber die Versicherung will nicht zahlen.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Der Bergdoktor - Schattenkind - Teil 1
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Martin wird zur Familie Löffler gerufen, deren Tochter Lisa mehrfach an Leukämie erkrankt war und akut starke Schmerzen hat. Ihre Schwester Kira befürchtet das Schlimmste. Lisas Nieren scheinen irreparabel geschädigt zu sein. Während Martin nach einer Lösung sucht, ist für Lisas Vater Bernd klar: Wie schon bei der Knochenmarkspende wird am Ende nur Kira als Spenderin übrig bleiben. Doch sie weigert sich und läuft von zu Hause weg. Dr. Kahnweiler macht beim Geburtstags-Umtrunk des Chefarztes die Bekanntschaft mit dessen Tochter Vera, die eine Kollegin und echte Kratzbürste ist.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Heimkehr
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie sollen wir sterben? Wo finden wir Antworten auf unsere Ängste? Hinter den Klostermauern verbringen Männer Gottes ihr Leben damit, sich auf ihren Heimgang vorzubereiten. Können sie uns helfen, Leid, Schmerz, Krankheit und Einsamkeit der letzten Stunden besser zu verstehen? Von Cîteaux bis Lagrasse, von der Großen Kartause bis nach Solesmes, trug Nicolas Diat bewegende Geschichten über das Lebensende der Mönche zusammen. Die außergewöhnlichen Gespräche, die er in acht Klöstern mit den ´´Söhnen der Stille´´ führte, zeigen ein ganz unterschiedliches Sterben: Mal ist es einfach, mal fröhlich, schön oder strahlend; aber es gibt auch lange und schmerzhafte Todeskämpfe. Der Autor berichtet vom Leidensweg eines jungen Ordensmannes, der von einer grausamen Krankheit dahingerafft wurde. Einen Kanoniker hatte der Kampf gegen die Leukämie zermalmt, ein anderer Bruder war depressiv und setzte seinem Leben selbst ein Ende. Als letztes beschreibt der Autor das sanfte und engelsgleiche Dahinscheiden der Einsiedler. Wenn auch jede Erfahrung einzigartig ist, sind doch die Leiden der Mönche auch uns bekannt: Es sind die Leiden eines jeden Menschen. In seiner feinen Sprache öffnet uns Nicolas Diat, bekannt durch seine beiden Gesprächsbücher mit Kardinal Sarah (´´Gott oder Nichts´´ und ´´Kraft der Stille´´) die Klosterpforten und begegnet auf anmutige und sensible Weise den Fragen über den Tod.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Ene mene mink mank pink pank, 1 Audio-CD
13,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Ein Hörbuch für alle und alles! Es erklingen Kinderreime, Fingerspiele, Rätsel, komische Gedichte und Lieder - zum Aufsagen, Schieflachen, Quatschmachen, Wartezeitvertreiben oder zum Einschlafen und Träumen.Heinz Erhardt, 1909 in Riga geboren, studierte in Leipzig Musik. Als die politische Lage in seiner Heimat schwieriger wurde, ging er zunächst nach Danzig, wo ihm ein Engagement am Berliner ´´Kabarett der Komiker´´ angeboten wurde. Nach dem Krieg wurde er in Hamburg ansässig. Hier entwickelte er im Rundfunk jenen unverwechselbaren Erhardt-Stil, der seine eigentliche Karriere begründete. Auch der Film engagierte ihn, u. a. für ´´Witwer mit fünf Töchtern´´, ´´Der Haustyrann´´ und ´´Die Herren mit der weißen Weste´´. Heinz Erhardt starb 1979 in Hamburg.Josef Guggenmos wurde am 2. Juli 1922 in Irsee im Allgäu geboren. Nach seinem Studium der Germanistik und Kunstgeschichte arbeitete Guggenmos als Lektor und Übersetzer in Stuttgart, Wien und Salzburg. Ende der 1950er-Jahre kehrte er nach Irsee zurück. Dort starb der Lyriker und Kinderbuchautor am 23. September 2003 an Leukämie. Er erhielt zahlreiche Auszeichungen, darunter 1985 den Friedrich-Bödecker-Preis, 1992 den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. Volkach, 1993 den Sonderpreis für Lyrik beim Deutschen Jugendliteraturpreis und 1997 den Österreichischen Staatspreis für Kinderlyrik.Erich Kästner, geb. am 23.2.1899 in Dresden, studierte nach dem Ersten Weltkrieg Germanistik, Geschichte und Philosophie. Neben seinen schriftstellerischen Tätigkeiten war Kästner Theaterkritiker und freier Mitarbeiter bei verschiedenen Zeitungen. Von 1945 bis zu seinem Tode am 29. Juli 1974 lebte Kästner in München und war dort u.a. Feuilletonchef der ´Neuen Zeitung´. 1957 erhielt er den Georg-Büchner-Preis.

Anbieter: myToys.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Immudynal Urtinktur
11,49 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(11,49 € / 100 ml)

Anwendungsgebiet von Immudynal Urtinktur (Packungsgröße: 100 ml)Das Arzneimittel ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkältungskrankheiten.Die Anwendungsgebiete entsprechen dem homöopathischen Arzneimittelbild.Dazu gehört:unterstützende Behandlung fieberhafter Infektionen.Dieses Arzneimittel dient der unterstützenden Behandlung und ersetzt nicht andere vom Arzt verordnete Medikamente (z. B. Antibiotika).Bei Fieber, das länger als 3 Tage bestehen bleibt oder über 39°C ansteigt, sollte ein Arzt aufgesucht werden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 ml Echinacea purpurea (hom./anthr.)Ethanol Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Echinacea (Sonnenhut) oder andere Korbblütler oder sonstige Bestandteile sind.Aus grundsätzlichen Erwägungen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. leukämieähnlichen Erkrankungen (Leukosen), entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion und anderen chronischen Viruserkrankungen. DosierungFalls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren nehmenbei akuten Infekten jede Stunde je 5 Tropfen, höchstens 12-mal täglichbei länger andauernder Erkrankung 1 - 3-mal täglich je 5 Tropfen.Dauer der Anwendung:Ohne ärztlichen Rat sollte das Präparat nicht länger als 2 Wochen angewendet werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:Auch bei Einnahme zu großer Mengen (bis zu mehrfacher Tagesdosis) sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:Die Einnahme sollte ohne Berücksichtigung der ausgelassenen Tropfen fortgesetzt werden. Wenn Sie die Einnahme abbrechen:Es sind bei einer Unterbrechung oder einem vorzeitigen Ende der Behandlung keine besonderen Maßnahmen erforderlich. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeDas Arzneimittel sollte unverdünnt eingenommen werden. Vorzugsweise sollen die Tropfen sollen vor dem Herunterschlucken mit der Zunge auf der Mundschleimhaut verteilt und einige Zeit im Mund behalten werden.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich, wenn das Folgende zutrifft:Kinder:Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Dieses Arzneimittel enthält Alkohol.SchwangerschaftDa keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Immudynal Urtinktur (Packungsgröße: 100 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Immudynal Urtinktur
3,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(19,95 € / 100 ml)

Anwendungsgebiet von Immudynal Urtinktur (Packungsgröße: 20 ml)Das Arzneimittel ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkältungskrankheiten.Die Anwendungsgebiete entsprechen dem homöopathischen Arzneimittelbild.Dazu gehört:unterstützende Behandlung fieberhafter Infektionen.Dieses Arzneimittel dient der unterstützenden Behandlung und ersetzt nicht andere vom Arzt verordnete Medikamente (z. B. Antibiotika).Bei Fieber, das länger als 3 Tage bestehen bleibt oder über 39°C ansteigt, sollte ein Arzt aufgesucht werden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 ml Echinacea purpurea (hom./anthr.)Ethanol Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Echinacea (Sonnenhut) oder andere Korbblütler oder sonstige Bestandteile sind.Aus grundsätzlichen Erwägungen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. leukämieähnlichen Erkrankungen (Leukosen), entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion und anderen chronischen Viruserkrankungen. DosierungFalls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren nehmenbei akuten Infekten jede Stunde je 5 Tropfen, höchstens 12-mal täglichbei länger andauernder Erkrankung 1 - 3-mal täglich je 5 Tropfen.Dauer der Anwendung:Ohne ärztlichen Rat sollte das Präparat nicht länger als 2 Wochen angewendet werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:Auch bei Einnahme zu großer Mengen (bis zu mehrfacher Tagesdosis) sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:Die Einnahme sollte ohne Berücksichtigung der ausgelassenen Tropfen fortgesetzt werden. Wenn Sie die Einnahme abbrechen:Es sind bei einer Unterbrechung oder einem vorzeitigen Ende der Behandlung keine besonderen Maßnahmen erforderlich. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeDas Arzneimittel sollte unverdünnt eingenommen werden. Vorzugsweise sollen die Tropfen sollen vor dem Herunterschlucken mit der Zunge auf der Mundschleimhaut verteilt und einige Zeit im Mund behalten werden.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich, wenn das Folgende zutrifft:Kinder:Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Dieses Arzneimittel enthält Alkohol.SchwangerschaftDa keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Immudynal Urtinktur (Packungsgröße: 20 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Yomogi
7,19 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Yomogi (Packungsgröße: 20 stk)Das Arzneimittel enthält Trockenhefe aus Kulturen des definierten Stammes Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (im med. Sprachgebrauch auch als Saccharomyces boulardii bezeichnet) in lebensfähiger Form bei Durchfall und Akne.Es wird angewendet:Zur Behandlung der Beschwerden bei akuten Durchfallerkrankungen.Zur Vorbeugung und Behandlung der Beschwerden bei Reisedurchfall sowie bei Durchfall unter Sondenernährung.Zur unterstützenden Behandlung bei chronischen Formen der Akne.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten221.25 mg Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926Chlorophyllin Kupfer Komplex Hilfstoff (+)Eisen (III) hydroxid oxid x-Wasser Hilfstoff (+)Gelatine Hilfstoff (+)Lactose Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Natrium dodecylsulfat Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)0.01 BE Gesamt Kohlenhydrate Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,wenn Sie überempfindlich gegen Hefe oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.Anwendung bei KindernDieses Arzneimittel soll bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren wegen fehlender Untersuchungen zur Dosierung nicht angewendet werden.Hinweis: wegen des bisher nicht einschätzbaren Risikos einer generalisierten Besiedelung mit Sachharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 dürfen Patienten mit start geschwächter Immunabwehr (z. B. HIV-Infektionen, Organtransplantation, Leukämie, bösartige Tumoren, Bestrahlung, Chemotherapie, langzeitig hochdosierte Cortisonbehandlung) und Patienten mit Zentralvenenkatheter dieses Arzneimittel nicht anwenden.DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Dosierung:Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene:Zur Vorbeugung des Reisedurchfalls beginnend 5 Tage vor der Abreise 1 - 2 Hartkapseln täglich.Bei akuten Durchfallerkrankungen 1 - 2 Hartkapseln täglich.Bei Akne 3 Hartkapseln täglich einnehmen.Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall 1-mal Täglich 750 mg (= Inhalt von 3 Hartkapseln) in 1,5 Liter Nährlösung geben. Dauer der AnwendungDie Behandlung sollte noch einige Tage nach Ende des Durchfalls fortgesetzt werden.Zur unterstützenden Behandlung bei chronischen Formen der Akne ist eine Einnahme über mehrere Wochen zu empfehlen.Für die Einnahme von Hefepräparaten sind prinzipiell keine Einschränkungen der Anwendungsdauer bekannt.Beachten Sie aber bitte in jedem Fall die Angaben unter ´´Patientenhinweise´´ sowie unter ´´Nebenwirkungen´´.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenVergiftungen mit Zubereitungen aus Trockenhefe sind bisher nicht bekannt geworden.Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte einen Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenWenn Sie zu wenig eingenommen haben oder die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie beim nächsten Mal nicht die doppelte Menge ein, sondern fahren Sie mit der Einnahme wie von Ihrem Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort. Wenn Sie die Einnahme abbrechenDie Einnahme kann jederzeit unterbrochen oder beendet werden, da das Absetzen in der Regel unbedenklich ist. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker. EinnahmeNehmen Sie die Hartkapseln bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. ein Glas Wasser) vor den Mahlzeiten ein.Zur Einnahme bei Kindern unter 6 Jahren die Hartkapsel durch Auseinanderziehen der Kapselhälften öffnen und den Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit einrühren (Zimmertemperatur).Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall ist nur der Inhalt der Kapseln in die Nährlösung zu geben.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlich, wenn das Folgende zutrifft:Bei Durchfällen, die länger als 2 Tage andauern oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung einhergehen, sollte ein Arzt aufgesucht werden.Bei Durchfallerkrankungen muss, besonders bei Kindern, auf Ersatz

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Yomogi
15,89 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Yomogi (Packungsgröße: 50 stk)Das Arzneimittel enthält Trockenhefe aus Kulturen des definierten Stammes Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (im med. Sprachgebrauch auch als Saccharomyces boulardii bezeichnet) in lebensfähiger Form bei Durchfall und Akne.Es wird angewendet:Zur Behandlung der Beschwerden bei akuten Durchfallerkrankungen.Zur Vorbeugung und Behandlung der Beschwerden bei Reisedurchfall sowie bei Durchfall unter Sondenernährung.Zur unterstützenden Behandlung bei chronischen Formen der Akne.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten221.25 mg Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926Chlorophyllin Kupfer Komplex Hilfstoff (+)Eisen (III) hydroxid oxid x-Wasser Hilfstoff (+)Gelatine Hilfstoff (+)Lactose Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Natrium dodecylsulfat Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)0.01 BE Gesamt Kohlenhydrate Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,wenn Sie überempfindlich gegen Hefe oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.Anwendung bei KindernDieses Arzneimittel soll bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren wegen fehlender Untersuchungen zur Dosierung nicht angewendet werden.Hinweis: wegen des bisher nicht einschätzbaren Risikos einer generalisierten Besiedelung mit Sachharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 dürfen Patienten mit start geschwächter Immunabwehr (z. B. HIV-Infektionen, Organtransplantation, Leukämie, bösartige Tumoren, Bestrahlung, Chemotherapie, langzeitig hochdosierte Cortisonbehandlung) und Patienten mit Zentralvenenkatheter dieses Arzneimittel nicht anwenden.DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Dosierung:Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene:Zur Vorbeugung des Reisedurchfalls beginnend 5 Tage vor der Abreise 1 - 2 Hartkapseln täglich.Bei akuten Durchfallerkrankungen 1 - 2 Hartkapseln täglich.Bei Akne 3 Hartkapseln täglich einnehmen.Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall 1-mal Täglich 750 mg (= Inhalt von 3 Hartkapseln) in 1,5 Liter Nährlösung geben. Dauer der AnwendungDie Behandlung sollte noch einige Tage nach Ende des Durchfalls fortgesetzt werden.Zur unterstützenden Behandlung bei chronischen Formen der Akne ist eine Einnahme über mehrere Wochen zu empfehlen.Für die Einnahme von Hefepräparaten sind prinzipiell keine Einschränkungen der Anwendungsdauer bekannt.Beachten Sie aber bitte in jedem Fall die Angaben unter ´´Patientenhinweise´´ sowie unter ´´Nebenwirkungen´´.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenVergiftungen mit Zubereitungen aus Trockenhefe sind bisher nicht bekannt geworden.Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte einen Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenWenn Sie zu wenig eingenommen haben oder die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie beim nächsten Mal nicht die doppelte Menge ein, sondern fahren Sie mit der Einnahme wie von Ihrem Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort. Wenn Sie die Einnahme abbrechenDie Einnahme kann jederzeit unterbrochen oder beendet werden, da das Absetzen in der Regel unbedenklich ist. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker. EinnahmeNehmen Sie die Hartkapseln bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. ein Glas Wasser) vor den Mahlzeiten ein.Zur Einnahme bei Kindern unter 6 Jahren die Hartkapsel durch Auseinanderziehen der Kapselhälften öffnen und den Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit einrühren (Zimmertemperatur).Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall ist nur der Inhalt der Kapseln in die Nährlösung zu geben.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlich, wenn das Folgende zutrifft:Bei Durchfällen, die länger als 2 Tage andauern oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung einhergehen, sollte ein Arzt aufgesucht werden.Bei Durchfallerkrankungen muss, besonders bei Kindern, auf Ersatz

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot