Angebote zu "Mittels" (29 Treffer)

Untersuchungen zur Rolle des Proteins AKT inner...
18,99 €
Angebot
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(18,99 € / in stock)

Untersuchungen zur Rolle des Proteins AKT innerhalb des PI3K/AKT-Signalweges bei akuten lymphatischen Leukämien mittels siRNA:1. Auflage Katja Will

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Untersuchung der DNA-Methylierung zellzyklus- u...
44,99 €
Angebot
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(44,99 € / in stock)

Untersuchung der DNA-Methylierung zellzyklus- und differenzierungsrelevanter Gene als mögliche Prognosefaktoren der akuten lymphatischen Leukämie mittels Pyrosequenzierung: Gero Hütter

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Epigenetische Veränderung der akuten lymphatisc...
44,99 €
Angebot
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(44,99 € / in stock)

Epigenetische Veränderung der akuten lymphatischen Leukämie: Untersuchung der DNA-Methylierung zellzyklus- und differenzierungsrelevanter Gene als mögliche Prognosefaktoren mittels Pyrosequenzierung: Gero Hütter

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Mundbalsam fluessig, 50 ml - 01181280
6,52 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Anwendungsgebiete: Akut- und chronisch-entzündliche Schleimhautbeschwerden im Mundbereich. Sollte innerhalb einer Woche keine deutliche Besserung eintreten, eine Verschlechterung trotz Anwendung des Mittels zu beobachten sein oder die Beschwerden häufiger wiederkehren, so sollte ein Arzt oder Zahnarzt zu Rate gezogen werden, da z. B. die Anpassung einer drückenden Zahnprotese erfolgen muss oder andere spezifische Maßnahmen erforderlich sein können. Gegenanzeigen: Das Arzneimittel soll nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen Korbblütler und bei Alkoholkranken. Aufgrund theoretischer Überlegungen kann das Risiko einer Verschlechterung durch die immunstimulierende Wirkung von Echinacea bei folgenden Erkrankungen nicht ausgeschlossen werden: Fortschreitende System-erkrankungen mit Tuberkulose, Leukämie oder leukämieähnlichen Erkrankungen; rheumatischen Erkrankungen des Bindegewebes, Multiple Sklerose, AIDS-Erkrankungen, HIV-Infektionen und andere Autoimmunerkrankungen sowie jugendlicher Diabetes vom Typ I.

Anbieter: Shopping24
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Mundbalsam fluessig, 50 ml - 01181280
6,52 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Anwendungsgebiete: Akut- und chronisch-entzündliche Schleimhautbeschwerden im Mundbereich. Sollte innerhalb einer Woche keine deutliche Besserung eintreten, eine Verschlechterung trotz Anwendung des Mittels zu beobachten sein oder die Beschwerden häufiger wiederkehren, so sollte ein Arzt oder Zahnarzt zu Rate gezogen werden, da z. B. die Anpassung einer drückenden Zahnprotese erfolgen muss oder andere spezifische Maßnahmen erforderlich sein können. Gegenanzeigen: Das Arzneimittel soll nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen Korbblütler und bei Alkoholkranken. Aufgrund theoretischer Überlegungen kann das Risiko einer Verschlechterung durch die immunstimulierende Wirkung von Echinacea bei folgenden Erkrankungen nicht ausgeschlossen werden: Fortschreitende System-erkrankungen mit Tuberkulose, Leukämie oder leukämieähnlichen Erkrankungen; rheumatischen Erkrankungen des Bindegewebes, Multiple Sklerose, AIDS-Erkrankungen, HIV-Infektionen und andere Autoimmunerkrankungen sowie jugendlicher Diabetes vom Typ I.

Anbieter: discount24
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Mundbalsam fluessig, 50 ml
9,70 €
Angebot
6,52 € *
zzgl. 4,50 € Versand
(13,04 € / 100ml)

Anwendungsgebiete: Akut- und chronisch-entzündliche Schleimhautbeschwerden im Mundbereich. Sollte innerhalb einer Woche keine deutliche Besserung eintreten, eine Verschlechterung trotz Anwendung des Mittels zu beobachten sein oder die Beschwerden häufiger wiederkehren, so sollte ein Arzt oder Zahnarzt zu Rate gezogen werden, da z. B. die Anpassung einer drückenden Zahnprotese erfolgen muss oder andere spezifische Maßnahmen erforderlich sein können. Gegenanzeigen: Das Arzneimittel soll nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen Korbblütler und bei Alkoholkranken. Aufgrund theoretischer Überlegungen kann das Risiko einer Verschlechterung durch die immunstimulierende Wirkung von Echinacea bei folgenden Erkrankungen nicht ausgeschlossen werden: Fortschreitende System-erkrankungen mit Tuberkulose, Leukämie oder leukämieähnlichen Erkrankungen; rheumatischen Erkrankungen des Bindegewebes, Multiple Sklerose, AIDS-Erkrankungen, HIV-Infektionen und andere Autoimmunerkrankungen sowie jugendlicher Diabetes vom Typ I.

Anbieter: Apotheke apo-rot
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Wala® Mundbalsam flüssig
9,70 €
Angebot
7,88 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Anthroposophisches Arzneimittel bei Entzündungen der Mundschleimhaut Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen-und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung der Auf und Abbauvorgänge bei akuten und chronischrezidivierenden entzündlichen Schleimhautaffektionen im Mundbereich. Gegenanzeigen: Mundbalsam flüssig ist bei Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk oder Hilfsstoffe oder gegen Korbblütler und bei Alkoholkranken nicht anzuwenden. Aus grundsätzlichen Erwägungen darf Mundbalsam flüssig nicht eingenommen werden bei progredienten Systemerkrankungen (fortschreitenden Allgemeinerkrankungen) wie Tuberkulose, Leukosen (Leukämie bzw. leukämieähnlichen Erkrankungen), Kollagenosen (entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes), multipler Sklerose, AIDS-Erkrankungen, HIV-Infektionen (Infektion mit dem AIDS-Virus), chronischen Viruserkrankungen und Autoimmun erkrankungen (gegen körpereigenes Gewebe gerichtete Erkrankungen). Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise: Sollte innerhalb einer Woche keine deutliche Besserung eintreten, eine Verschlechterung trotz Anwendung des Mittels zu beobachten sein oder die Beschwerden häufiger wiederkehren, so sollte ein Arzt oder Zahnarzt zu Rate gezogen werden, da z.B. die Anpassung einer drückenden Zahnprothese erfolgen muss oder andere spezifische Maßnahmen erforderlich sein können. Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Wie alle Arzneimittel sollte Mundbalsam flüssig in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie Mundbalsam flüssig erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.Enthält 13,5 Vol.-% Alkohol Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, bei akuten Beschwerden 3-mal täglich 5 Tropfen Mundbalsam flüssig unverdünnt auf die betroffenen Stellen mit der Pipette aufbringen oder 5 Tropfen Mundbalsam flüssig auf einen kleinen Wattebausch geben, der an die entsprechende Stelle in der Mundhöhle geschoben und dort angedrückt wird. Bei starken Schmerzen das Präparat zunächst stündlich anwenden, nach Besserung wie oben angegeben fortfahren. Bei großflächigen Entzündungen und Geschwüren eine Pipetten füllung auf ca. 50 ml (1/4 Glas) warmes Wasser geben. Mit dieser Lösung 3-mal täglich ca. 2 Minuten spülen. Nach der Anwendung des Arzneimittels die Flasche mit dem Pipettenschraubverschluss verschließen. Dauer der Anwendung: Mundbalsam flüssig sollte nicht länger als 2 Wochen ohne Unterbrechung angewendet werden. Nebenwirkungen: Sehr selten können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt aufsuchen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Arzneimittel nach Ablauf des auf dem Behältnis und der äußeren Umhüllung angegebenen Verfall datums nicht mehr anwenden.

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Majorana Vaginalgel
19,49 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(19,49 € / 100 g)

Anwendungsgebiet von Majorana Vaginalgel (Packungsgröße: 100 g)Anwendungsgebietegemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.Dazu gehören:Harmonisierung des Wesensgliedergefüges bei Entzündungen der weiblichenGeschlechtsorgane, z.B. Scheidenentzündung (Kolpitis), Entzündung der Schamteile (Vulvitis),Scheidenausfluss (unspezifischer Fluor).Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten10 mg Argentum colloidale (hom./anthr.)10 mg Calendula ex herba ferm 33c (hom./anthr.)10 mg Echinacea pallida e planta tota ferm 33c (hom./anthr.)2 mg Eucalyptusöl10 mg Kreosotum (hom./anthr.)10 mg Lilium tigrinum ex herba ferm 33c (hom./anthr.)3 mg MilchsäureMajorana/Thuja comp. (hom./anthr.)10 mg Origanum majorana ferm 33c (hom./anthr.)1 mg Rosmarinöl1 mg Salbeiöl10 mg Thuja occidentalis ferm 33e (hom./anthr.)1 mg ThymianölGlycerol Hilfstoff (+)Litsea cubebabeerenöl Hilfstoff (+)Silicium dioxid Lösung, wässrig kolloidal Hilfstoff (+)Teebaumöl Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)Xanthan gummi Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel soll nicht angewendet werdenbei Säuglingen, Kleinkindern und Kindern unter 6 Jahren, angesichts der nicht ausreichend geklärten Risiken von Salben, die Majorankraut enthalten,bei Überempfindlichkeit gegen Rosmarin, Thymian oder andere Lamiaceen (Lippenblütler), Birke, Beifuß, Sellerie, einen der übrigen Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen andere Korbblütler,bei progredienten Systemerkrankungen (fortschreitenden Allgemeinerkrankungen) wie Tuberkulose, Leukosen (Leukämie bzw. leukämieähnlichen Erkrankungen), Kollagenosen (entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes), Multipler Sklerose, AIDS-Erkrankungen, HIV-Infektionen (Infektion mit dem AIDS-Virus), chronischen Viruserkrankungen und Autoimmunerkrankungen (gegen körpereigenes Gewebe gerichtete Erkrankungen) aus grundsätzlichen Erwägungen.DosierungSoweit nicht anders verordnet, Gel 2- bis 3-mal wöchentlich bis 1 bis 2-mal täglich mittels beiliegendem Dosierrohr im Liegen in die Scheide einführen.Bei Kindern von 6 bis unter 12 Jahren sollte Majorana Vaginalgel nur im Bereich der äußeren Genitalien angewendet werden. Dauer der Anwendung:Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 3-5 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen.Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt.Aufgrund des Bestandteiles Majorankraut ist das Arzneimittel nicht für einen längerfristigen Gebrauch geeignet.EinnahmeGebrauchsanweisung für das Dosierrohr:Rohr auf die Tube aufschrauben, etwa 2 bis 3 cm des Gels aus der Tube in das Rohr hineindrücken, Rohr abschrauben, tief in die Scheide einführen und mittels Druck auf den Stempel entleeren. Tube wieder mit der Schraubkappe verschließen und Dosierrohr mit Wasser und flüssiger Seife reinigen!Dosierrohr liegt jeder Packung bei.PatientenhinweiseBei Auftreten von Fieber und/oder bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden bedarf es einer ärztlichen Abklärung.SchwangerschaftWie alle Arzneimittel sollte das Arzneimittell in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Majorana Vaginalgel (Packungsgröße: 100 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Majorana Vaginalgel
7,89 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(26,30 € / 100 g)

Anwendungsgebiet von Majorana Vaginalgel (Packungsgröße: 30 g)Anwendungsgebietegemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.Dazu gehören:Harmonisierung des Wesensgliedergefüges bei Entzündungen der weiblichenGeschlechtsorgane, z.B. Scheidenentzündung (Kolpitis), Entzündung der Schamteile (Vulvitis),Scheidenausfluss (unspezifischer Fluor).Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten10 mg Argentum colloidale (hom./anthr.)10 mg Calendula ex herba ferm 33c (hom./anthr.)10 mg Echinacea pallida e planta tota ferm 33c (hom./anthr.)2 mg Eucalyptusöl10 mg Kreosotum (hom./anthr.)10 mg Lilium tigrinum ex herba ferm 33c (hom./anthr.)3 mg MilchsäureMajorana/Thuja comp. (hom./anthr.)10 mg Origanum majorana ferm 33c (hom./anthr.)1 mg Rosmarinöl1 mg Salbeiöl10 mg Thuja occidentalis ferm 33e (hom./anthr.)1 mg ThymianölGlycerol Hilfstoff (+)Litsea cubebabeerenöl Hilfstoff (+)Silicium dioxid Lösung, wässrig kolloidal Hilfstoff (+)Teebaumöl Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)Xanthan gummi Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel soll nicht angewendet werdenbei Säuglingen, Kleinkindern und Kindern unter 6 Jahren, angesichts der nicht ausreichend geklärten Risiken von Salben, die Majorankraut enthalten,bei Überempfindlichkeit gegen Rosmarin, Thymian oder andere Lamiaceen (Lippenblütler), Birke, Beifuß, Sellerie, einen der übrigen Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen andere Korbblütler,bei progredienten Systemerkrankungen (fortschreitenden Allgemeinerkrankungen) wie Tuberkulose, Leukosen (Leukämie bzw. leukämieähnlichen Erkrankungen), Kollagenosen (entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes), Multipler Sklerose, AIDS-Erkrankungen, HIV-Infektionen (Infektion mit dem AIDS-Virus), chronischen Viruserkrankungen und Autoimmunerkrankungen (gegen körpereigenes Gewebe gerichtete Erkrankungen) aus grundsätzlichen Erwägungen.DosierungSoweit nicht anders verordnet, Gel 2- bis 3-mal wöchentlich bis 1 bis 2-mal täglich mittels beiliegendem Dosierrohr im Liegen in die Scheide einführen.Bei Kindern von 6 bis unter 12 Jahren sollte Majorana Vaginalgel nur im Bereich der äußeren Genitalien angewendet werden. Dauer der Anwendung:Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 3-5 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen.Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt.Aufgrund des Bestandteiles Majorankraut ist das Arzneimittel nicht für einen längerfristigen Gebrauch geeignet.EinnahmeGebrauchsanweisung für das Dosierrohr:Rohr auf die Tube aufschrauben, etwa 2 bis 3 cm des Gels aus der Tube in das Rohr hineindrücken, Rohr abschrauben, tief in die Scheide einführen und mittels Druck auf den Stempel entleeren. Tube wieder mit der Schraubkappe verschließen und Dosierrohr mit Wasser und flüssiger Seife reinigen!Dosierrohr liegt jeder Packung bei.PatientenhinweiseBei Auftreten von Fieber und/oder bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden bedarf es einer ärztlichen Abklärung.SchwangerschaftWie alle Arzneimittel sollte das Arzneimittell in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Majorana Vaginalgel (Packungsgröße: 30 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
V-Th-E Kuhl
16,15 €
Angebot
12,89 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Darreichungsform: Tropfen zum Einnehmen Präparatgruppe: Präparat aus Pflanzenextrakten Wirkstoff: Apis mellifica D2, Arnica montana D2, Artemisia absinthium D2, Calendula officinalis D3, Clematis recta D2, Echinacea angustifolia D2, Hamamelis virginiana D2, Hydrargyrum bichloratum D6, Pulsatilla pratensis D3, Ruta graveolens D2, Taraxacum officinale D3, Urtica urens D3 Erfahrungsgemäß angewendet bei: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12 mal täglich, je 5-10 Tropfen einnehmen. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen 1-3 mal täglich 5-10 Tropfen einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Nebenwirkungen: Nach Anwendung kann Speichelfluss auftreten; das Mittel ist dann abzusetzen. In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt aufsuchen. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen Bienengift. Überempfindlichkeit gegen einen der Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen Korbblütler. Aus grundsätzlichen Erwägungen nicht anzuwenden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen (Leukosen), entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen. Zur Anwendung des Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Vorsichtsmaßnahmen: In der Schwangerschaft und Stillzeit sollte V-Th-E Kuhl nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden Bei Fortdauern der Krankheitssymptome während der Anwendung soll medizinischer Rat eingeholt werden. Enthält 52 Vol.-% Alkohol In der Schwangerschaft und Stillzeit sollte V-Th-E Kuhl nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Auch homöopathische Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Zusammensetzung: 10 g (= 10,8 ml) enthalten: 1,00 g Apis mellifica Dil. D2; 1,25 g Arnica montana Dil. D2; 0,90 g Artemisia absinthium Dil. D2; 0,90 g Calendula officinalis Dil. D3; 0,90 g Clematis recta Dil. D2; 0,90 g Echinacea angustifolia Dil. D2; 1,30 g Hamamelis virginiana Dil. D2; 0,01 g Hydrargyrum bichloratum Dil. D6; 1,00 g Pulsatilla pratensis Dil. D3; 1,00 g Ruta graveolens Dil. D2; 0,42 g Taraxacum officinale Dil. D3; 0,42 g Urtica urens (HAB 34) (HAB V 2a) Dil. D3; Bestandteile 1-12 über die letzte Verdünnungsstufe mit Ethanol 43% (m/m) gemeinsam potenziert.

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot